≡ Menu

Nurigreen Mushroom & Matcha (mit Cordyceps und Hericium)

nurigreen mushroom matcha tee

Zusätzlich zum Bericht über den Nurigreen Mushroom Coffee Test möchte ich an dieser Stelle auch kurz eine Vorstellung des Nurigreen Matcha Tees anbieten. Nicht alle mögen Kaffee, wollen aber eventuell auch von den Vorteilen der enthaltenen Heilpilze profitieren. Das ist dann mit dem Nurigreen Matcha und dem Nurigreen Cacao möglich.

Matcha ist ein hochwertiger und an sich auch recht teurer, grüner Tee aus Japan. Er erfreut sich die letzten paar Jahre auch in unseren Breiten immer größerer Beliebtheit. Auch in dem einen oder anderen Reformladen kann man Matcha finden, in normaler oder Bio-Qualität.

Wer Matcha nicht kennt, wird beim ersten Mal betrachten bzw. trinken vermutlich zwei Aspekte feststellen: die auffällig hellgrüne Farbe und den etwas anderen Geruch (der leicht an Algen erinnern kann).

An sich kann man Matcha in die Reihe der sogenannten „Superfoods“ einreihen, also Lebensmittel, die eine vergleichsweise hohe Dichte oder Bandbreite an Nährstoffen haben. Im Matcha-Tee sind viele Nährstoffe und auch sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Außerdem ist Matcha reich an Antioxidantien. Diese wiederum sollen unsere Zellen schützen.

nurigreen mushroom matcha Zutaten

Wer ohnehin schon viel grüne Smoothies trinkt, sollte vermutlich nicht auch noch Matcha dazu mixen. Denn „zu viel Grün“ kann den Körper mit zu viel Oxalsäure belasten. Das behindert auch die Aufnahme von Eisen, Kalzium und Magnesium.

Recht gut belegt ist wohl die vorbeugende Wirkung des Inhaltsstoffes Epigallocatechingallat auf Herz-Kreislauferkrankungen, und auch bei Schlaganfällen (Quelle).

Cordyceps ist uns ja schon vom Nurigreen Mushroom Coffee oben bekannt.

Daher will ich hier noch kurz etwas zum Hericium Heilpilz schreiben.

Genau genommen nennt sich der Pilz Hericium erinaceus, und im Deutschen nennt er sich Igelstachelbart.

Angeblich soll der die Magenschleimhaut stärken bzw. vor Umweltgiften schützen. Außerdem soll er gut für die Nerven sein, also bei Ängsten, Stress, usw. Außerdem soll er bei Antriebslosigkeit helfen. (Quellen: hier und hier).

Wie verwendet man den Nurigreen Matcha Tee?

Prinzipiell trinkt man das Nurigreen Matche Pulver wohl als Tee.

Aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hier ein paar Optionen:

  • in einen Shake mischen (z.B. zusammen mit dem beliebten Athletic Greens Shake hier)
  • in ein Eis mischen
  • ins Frühstücksmüsli mischen

Nurigreen Matcha Tee kann man hier günstig online kaufen >>
nurigreen mushroom tee
Nurigreen Matcha Tee kann man hier günstig online kaufen >>
Alternative Produkte von Nurigreen:
Nurigreen Cacao kann man hier günstig online kaufen >>
Nurigreen Cooffee kann man hier günstig online kaufen >>